Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Stachlburg

Sie war der ehemalige Stammsitz der Herren von Partschins und ist eine typische Dorfburg. Der älteste Teil wurde 1282 erbaut. Der heutige Besitzer ist Sigmund Baron von Kripp. Das Schleriehaus diente jahrelang als Stall und Behausung der Erntehelfer. Inzwischen ist es renoviert worden und einige wunderschöne Fresken konnten gerettet werden. Im „Rittersaal“ wird jeden Herbst ein Konzert zur Erinnerung an die gefallenen Vorfahren Johann von Stachl zur Aufführung gebracht. Ausgewählte alte Musik auf alten Instrumenten - ein außergewöhnliches Konzerterlebnis. Die Burg ist für Weinverkostungen und kleine Feste im Innenhof zugänglich.
Stachlburg
Stachlburg
Stachlburg
Stachlburg
 
< zurück zur Liste