Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Die Meraner Waalrunde (Etappe 3)

Man startet am Parkplatz der Hirzer Seilbahn in Saltaus (485 m), geht auf der Brücke über die Passer und folgt dem Weg "Maiser Waalweg". Auf diesem geht es eben am Torgglerhof vorbei und durch viele Obstwiesen und kurze Waldpassagen weiter. Der Maiser Waalweg wird erst kurz vor Schenna verlassen, wo man links auf Weg Nr. 1 in Serpentinen bergan Richtung Schenna wandert. Es geht jedoch nicht nach Schenna, sondern zuerst den Waldweg, dann den Wiesenweg und später der Markierung 20 folgend empor zum Schenner Waal. Den höchsten Punkt der Wanderung erreicht, geht es nun immer auf dem Schenner Waalweg eben oder leicht bergab, bis zur Ifinger Seilbahn im Naiftal.

Variante
1) Auf dem Maiser Waalweg geht es weiter bis nach Obermais. Von dort kann man mit dem Bus nach Schenna fahren.
2) Wenn man den Wiesenweg unterhalb von Schloss Thurn fortsetzt, gelangt man zum Schloss Schenna.

Start der Tour
Dorfzentrum von Saltaus

Ziel der Tour
Naiftal, bei der Talstation der Seilbahn Meran 2000

 
< zurück zur Liste