Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Lodnerhütte - Texelgruppe

Ab der Bergstation der Seilbahn Texelbahn (1544 m) östlich den Meraner Höhenweg Nr. 24 entlang in Richtung Nasereit (1523 m). In langem, aber landschaftlich schönem Anstieg hinauf zur Lodnerhütte (2262 m); ab Nassereith ca. 2 1/2 Std. – Der Abstieg erfolgt auf dem Anstiegsweg; ca. 3 1/2 Std.bis zum Giggelberg.

Start der Tour
Partschins

Ziel der Tour
Partschins

Besonderheiten
Touren: Roteck (3337 m): Steig und zuletzt Fixseile, 31/2 Std. – Blasiuszeiger (2837 m): Mark.. Steig, 2 Std. – Tablander Lacken (2649 m): Mark. Steig, gut 1 Std. – Lazinser Rötelspitze (3037 m): Mark.. und teilweise versicherter Steig, 21/2 Std., für Geübte nicht schwierig. – Tschigat (3000 m): teilweise versicherte Felsroute, 21/2 Std., nur für Geübte. – Übergang zur Stettiner Hütte: Steig 8 (teilweise versichert), 31/2 Std., für etwas _Geübte nicht schwierig, anstrengend! – Übergang zum Hochganghaus (Franz-Huber-Weg): Steig 7 B, teilweise versichert, 4 Std., nur für Schwindelfreie!

Details zur Tour
Dauer7:00 h 


 
< zurück zur Liste